Schlagwort-Archiv: Rezepte

Tolle Rezepte: So einfach kann Kochen, Grillen und Backen sein – die besten Rezepte zum nachkochen

Kartoffelschaumsuppe mit Trüffelöl

Foto: Wirths PR
Foto: Wirths PR

Kartoffelschaumsuppe mit Trüffelöl
(für 4 Personen)

300 g Kartoffeln
100 g Lauch
60 g Knollensellerie
2 Möhren
1 Zwiebel
2 EL Butter
600 ml Gemüsebrühe oder Gemüsefond
50 g Hensel Vegi-Kost Bio Soja-Flakes (Reformhaus oder Biogeschäft)
200 ml Schlagsahne
4 EL Trüffelöl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Kerbelblättchen zum Garnieren

Kartoffeln schälen und würfeln, Lauch putzen und waschen, die äußeren Blätter entfernen und in Ringe schneiden. Die Sellerieknolle schälen und würfeln. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden, die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Gemüse in Butter anrösten, anschließend die Kartoffeln zugeben, mit Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und 25 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Soja-Flakes zugeben. Inzwischen die Sahne steif schlagen und kalt stellen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, das Trüffelöl zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Schlagsahne unterheben, die Suppe mit dem Pürierstab aufschäumen und nochmals abschmecken. Mit Kerbelblättchen garniert servieren.

Pro Person: 422 kcal (1766 kJ), 9,4 g Eiweiß, 34,1 g Fett, 17,5 g Kohlenhydrate

Gefüllte Tomaten mit Hummerkrabben

Foto: Wirths PR
Foto: Wirths PR

Gefüllte Tomaten mit Hummerkrabben
(für 4 Personen)

4 Fleischtomaten
2 große Hummerkrabben
einige Zuckerschoten
100 g Kräuter Crème fraîche
100 g Saure Sahne
1 Stück gelbe Paprika
2 EL Erbsen
Dillfähnchen
1 dicke Scheibe geräucherte Putenbrust
1 hartgekochtes Ei
1/4 Beet Kresse

Bei den Fleischtomaten großzügig den Deckel abschneiden und die Tomaten mit einem Löffel aushöhlen. Die Tomatendeckel würfeln. Hummerkrabben in wenig Salzwasser garen, aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten in kochendem Salzwasser blanchieren. Die Kräuter Crème fraîche mit der Sauren Sahne zu einer Kräutercreme verrühren. Ein kleines Stück Paprikaschote würfeln, mit den Erbsen, den Tomatenwürfeln und den Hummerscheiben und der Hälfte der Kräutercreme mischen und in zwei ausgehöhlte Tomaten füllen. Mit Dillfähnchen und einigen blanchierten Zuckerschoten garnieren. Putenbrust, Eiweiß und Eigelb würfeln und unter die restliche Kräutercreme heben. Die Masse in die beiden verbliebenen Fleischtomaten füllen und mit Kresse und etwas gehacktem Eigelb garnieren.

Pro Person: 199 kcal (833 kJ), 12,5 g Eiweiß, 12,3 g Fett, 21,2 g Kohlenhydrate

Spargel-Schinkenröllchen

Foto: Wirths PR
Foto: Wirths PR

Spargel-Schinkenröllchen
(für 4 Personen)

1 TL Butter
1 Prise Zucker
Salz
24 Stangen weißer Spargel
200 g Emmentaler
8 Scheiben gekochter Schinken (nicht zu dünn geschnitten)
etwas fein gehackte Petersilie

Spargel mit dem Spargelschäler oder einem scharfen Messer schälen und die Endstücke abschneiden. In einem breiten Topf Wasser mit 1 TL Butter, Zucker und etwas Salz erhitzen und die Spargelstangen hinein geben. Je nach Dicke der Stangen zugedeckt 12 bis 15 Minuten kochen. Inzwischen den Käse in 16 Scheiben schneiden. Je nach Form die Schinkenscheiben rechteckig schneiden. Jeweils 3 Stangen Spargel in eine Schinkenscheibe einwickeln und mit Emmentaler belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C einige Minuten überbacken, bis der Käse schmilzt. Mit Petersilie bestreut servieren.

Pro Person: 253 kcal (1059 kJ), 26,2 g Eiweiß, 16,2 g Fett, 0,6 g Kohlenhydrate

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...