Schlagwort-Archiv: Kartoffel

Kartoffelpuffer mit Schnittlauch-Quark (cholesterinarm)

Kartoffelpuffer mit Schnittlauch-Quark (cholesterinarm) Foto: Wirths PR
Kartoffelpuffer mit Schnittlauch-Quark (cholesterinarm)
Foto: Wirths PR

Kartoffelpuffer mit Schnittlauch-Quark (cholesterinarm)
(für 4 Personen)

1000 g rohe Kartoffel
1 Ei
3 EL Mehl
1/2 TL Salz
Muskat
12 EL Sonnenblumenöl
500 g laktosefreier Quark
1/2 TL Kümmel
1 geriebene Zwiebel
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer

Die Kartoffeln schälen, grob reiben, in ein Haarsieb geben und gut ausdrücken, das austretende Kartoffelwasser abgießen. Ei, Mehl und Salz unter die geriebenen Kartoffeln mischen, mit Muskat würzen. Aus dem Teig flache Puffer formen und in reichlich heißem Sonnenblumenöl nach und nach schön knusprig ausbacken. Den Quark mit 4 EL Sonnenblumenöl cremig rühren, Kümmel, Zwiebel und Schnittlauchröllchen unterheben und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Kartoffelpuffer mit Schnittlauchquark servieren.

Pro Person: 581 kcal (2432 kJ), 23,5 g Eiweiß, 32,3 g Fett, 48,6 g Kohlenhydrate

Kartoffelgerichte: Gourmet-Kartoffeln mit Dips

Kartoffelgerichte: Gourmet-Kartoffeln mit Dips Foto: Wirths PR
Kartoffelgerichte: Gourmet-Kartoffeln mit Dips
Foto: Wirths PR

Gourmet-Kartoffeln mit Dips
(für 4 Personen)

1,5 kg Kartoffeln (am besten vorwiegend fest kochende)
250 g Saure Sahne
150 g Crème fraîche
Saft einer halben Zitrone
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
2 EL fein gewiegte Kräuter (Dill, Schnittlauch, Petersilie)
2 EL Mixed Pickles
Paprikapulver
1 EL Tomaten-Ketchup
Chilipulver
4 EL Sonnenblumenöl
1/2 Glas Keta-Kaviar
1/2 Glas Deutscher Kaviar
Petersilie

Kartoffeln gut abbürsten und abwaschen und mit der Schale in wenig Salzwasser gar kochen. Für die Dips Saure Sahne mit Crème fraîche und Zitronensaft cremig rühren, mit Salz und Pfeffer würzen und die Masse in 3 Portionen aufteilen. Für den ersten Dip abgezogene Knoblauchzehe pressen und mit den fein gewiegten Kräutern verrühren. Für den zweiten Dip die Mixed Pickles fein zerkleinern, unterheben und mit Paprikapulver pikant abschmecken, den dritten Dip mit Ketchup verrühren und mit Paprikapulver und Chili pikant abschmecken. Anschließend die warmen Kartoffeln halbieren und mit den Schnittflächen nach unten kurz in heißem Sonnenblumenöl anbraten. Auf vier Teller verteilen und mit Kaviar, den verschiedenen Dips und etwas Petersilie servieren.

Pro Person: 608 kcal (2544 kJ), 14,5 g Eiweiß, 33,2 g Fett, 61,0 g Kohlenhydrate

Kartoffelgerichte: Kartoffel-Suppe mit Lauch und Soja

Kartoffelgerichte: Kartoffel-Suppe mit Lauch und Soja Foto: Hensel/Wirths PR
Kartoffelgerichte: Kartoffel-Suppe mit Lauch und Soja
Foto: Hensel/Wirths PR

Kartoffelgerichte: Kartoffel-Suppe mit Lauch und Soja
(für 4 Personen)

250 g gekochte Kartoffeln
1 Zwiebel
1 kleine Stange Lauch (Porree)
2 EL Olivenöl
250 ml Brühe
200 ml Sahne
50 g Hensel Soja-Flocken
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Muskat

Die Zwiebel schälen, den Lauch putzen und waschen. Beides in feine Ringe schneiden und in einem Topf in heißem Olivenöl glasig dünsten. Brühe und 150 ml Sahne zugeben. Alles ca. 10 Minuten kochen. Die gekochte Kartoffel würfeln, an die Suppe geben und kurz mit erhitzen. Die Suppe im Mixer oder mit dem Rührstab pürieren und die Soja-Flocken unterrühren. Mit Pfeffer, Salz und etwas Muskat abschmecken. Die restliche Sahne schlagen und unter die Suppe heben und diese mit einigen Gemüsestreifen garniert servieren.

Pro Person: 295 kcal (1234 kJ), 4,8 g Eiweiß, 24,0 g Fett, 14,5 g Kohlenhydrate

Über Soja

Die Sojabohne ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit und bereits seit über 4000 Jahren das Grundnahrungsmittel aller asiatischen Völker – ob gekeimt, vermahlen, geröstet, gekocht, zu Käse, Milch, Essig, Bier, Brot, Sauce oder Fleischersatz verarbeitet. Nach Europa kam die Hülsenfrucht mit ihrer hohen Eiweißwertigkeit über die USA. Heute ist Soja auf der ganzen Welt fester Bestandteil vieler Lebensmittel und Küchenzutaten.

Mit ihrem hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren ist Soja die ideale kalorienarme, calcium- und eisenreiche sowie cholesterinfreie Fleisch-Alternative und heute bei Vegetariern, Milcheiweiß-Allergikern und Feinschmeckern sehr beliebt. Eine große Auswahl von Soja-Produkten (beispielsweise von Hensel) gibt es im Reformhaus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...