Schlagwort-Archiv: Gemüseküche

Gefüllte Paprika mit Gemüse und Reis

Gefüllte Paprika mit Gemüse und Reis Foto: Wirths PR
Gefüllte Paprika mit Gemüse und Reis
Foto: Wirths PR

Gefüllte Paprika mit Gemüse und Reis
(für 4 Personen)

2 gelbe Paprikaschoten
2 grüne Paprikaschoten
2 rote Paprikaschoten
2 Tomaten
2 große Zwiebeln
4 EL Sonnenblumenöl
1 TL Zucker
Paprikapulver
1/2 TL Salz
4 EL Tomatenmark
250 g Naturreis
1 l Gemüsebrühe
75 g klein gehacktes Suppengrün

Die Paprikaschoten gut waschen, von jeder Schote das oberste Viertel ab-schneiden. Die Schoten vom Kerngehäuse und den weißen Innenwänden befreien. Die abgeschnittenen Paprikadeckel würfeln. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in 4 EL Sonnenblumenöl andünsten, Tomaten zugeben, kurz mitdünsten und mit Zucker, reichlich Paprikapulver, Salz und Tomatenmark würzen.

Den Reis mit 3/4 l Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und bei mäßiger Hitze 15 Minuten ziehen lassen, sodass er noch körnig ist. Paprikawürfel und die Tomatenstücke unter den Reis heben. Die Paprikaschoten mit der Reismasse füllen und in eine große Auflaufform setzen, die restliche Gemüsebrühe angießen und das Suppengrün an die Brühe geben. Paprikaschoten im vorgeheizten Backofen bei 220 °C circa 20 Minuten überbacken.

Pro Person: 375 kcal (1570 kJ), 8,9 g Eiweiß, 11,4 g Fett, 58,6 g Kohlenhydrate

Gefüllte Wirsingtaschen mit Ziegenkäse, Manuka-Honig und Pinienkernen

Gefüllte Wirsingtaschen mit Ziegenkäse, Manuka-Honig und Pinienkernen Foto: Wirths PR
Gefüllte Wirsingtaschen mit Ziegenkäse, Manuka-Honig und Pinienkernen  Foto: Wirths PR

Gefüllte Wirsingtaschen mit Ziegenkäse, Manuka-Honig und Pinienkernen
(für 4 Personen)

4 mittelgroße Wirsingblätter
4 runde Ziegenfrischkäse (à 20 g)
1 EL Pinienkerne
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL aktiver Manuka-Honig (MgO 100+)
Ingwerpulver
Chilipulver
Pfeffer
Salz
2 EL Sonnenblumenöl

Wirsing waschen und in wenig kochendem Salzwasser 20-30 Sekunden blan-chieren, herausnehmen und kalt abschrecken. Die Blätter auf einer Arbeitsfläche ausbreiten. Auf jedes Blatt einen Ziegenfrischkäse legen. Pinienkerne und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne kurz anrösten, mit dem Manuka-Honig mischen, pikant mit Ingwer- und Chilipulver würzen und über den Ziegenkäse verteilen. Die Wirsingblätter einschlagen, leicht pfeffern und salzen und in heißem Öl von beiden Seiten jeweils 2 Minuten braten.

Pro Person: 113 kcal (473 kJ), 5,6 g Eiweiß, 8,1 g Fett, 4,4 g Kohlenhydrate

Warum ist Manuka-Honig so gesund?

Im Vergleich zu normalem Honig enthält der aus Neuseeland stammende Manuka-Honig ei-nen extrem hohen Gehalt an Methylglyoxal (MGO). Dieser Wirkstoff ist für die starke anti-bakterielle „aktive“ Wirkung des Honigs verantwortlich. Interessant: Das MGO im Manuka-Honig ist hitzestabil, so Wissenschaftler der TU Dresden. Er kann also auch erhitzt werden. Aktive Manuka-Honige gibt es unter www.neuseelandhaus.de und im Reformhaus.

Gemüselasagne

Gemüselasagne Foto: Wirths PR
Gemüselasagne Foto: Wirths PR

Gemüselasagne
(für 4 Personen)

250 g Lasagneblätter
2 Möhren
1/4 Sellerieknolle
1/2 Stange Lauch
2 Zucchini
3 Fleischtomaten
1/2 Bund Petersilie
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1/8 l Gemüsebrühe
1 Glas Weißwein
Paprikapulver
Pfeffer
Salz
Muskat
150 g Crème fraîche
250 g geriebener Emmentaler

Lasagneblätter bissfest vorkochen. Gemüse putzen und waschen. Möhren und Sellerieknolle schälen, in Stifte schneiden oder grob raspeln. Lauch in Streifen schneiden. Zucchinis längs halbieren und in Scheiben schneiden. Fleischtomaten mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen und würfeln. Petersilie fein hacken.

Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen, fein würfeln und in heißem Öl andünsten. Petersilie und das restliche Gemüse zugeben. Gemüsebrühe und Wein angießen, mit Paprikapulver, Pfeffer, Salz und etwas Muskat kräftig würzen und das Ganze 12-15 Minuten kochen. Zum Schluss die Crème fraîche unterheben und nochmals kräftig abschmecken.

Vier Lasagneformen oder ausreichend große Auflaufformen mit Öl ausstreichen. In die Form abwechselnd die Gemüsemischung, etwas Reibekäse und Lasagneblätter schichten. Auf die oberste Gemüseschicht etwas mehr Käse streuen und die Lasagne im vorgeheizten Ofen bei 190 °C 35-40 Minuten backen.

Pro Person: 742 kcal (3106 kJ), 31,8 g Eiweiß, 43,4 g Fett, 55,2 g Kohlenhydrate

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...