Röhrchen mit geschnetzeltem Lamm (für Diabetiker)

Röhrchen mit geschnetzeltem Lamm (für Diabetiker) Foto: Wirths PR
Röhrchen mit geschnetzeltem Lamm (für Diabetiker)  Foto: Wirths PR

Röhrchen mit geschnetzeltem Lamm (für Diabetiker)
(für 4 Personen)

250 g Röhrchennudeln
Meersalz
200 g Tomaten
200 g Zucchini
Thymian
400 g Lammfilet
3 EL Olivenöl
Pfeffer
Salz
150-200 ml Lammfond oder Brühe

Nudeln in Salzwasser nach Packungsaufschrift zubereiten. Inzwischen die Tomaten heiß überbrühen, enthäuten und würfeln. Zucchini in kleine Stücke schneiden, in ganz wenig Wasser andünsten und mit Thymian würzen. Lammfilet in dünne Scheiben schneiden, pfeffern und in heißem Olivenöl braten, leicht salzen. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Lammfond löschen. Nudeln mit Zucchini und dem geschnetzelten Lammfleisch anrichten, mit Fond übergießen, mit den Tomatenwürfeln bestreuen und servieren.

Pro Person: 436 kcal (1825 kJ), 30,5 g Eiweiß, 15,8 g Fett, 45,2 g Kohlenhydrate

Über Lammfleisch

Lammfleisch ist das Fleisch von maximal 12 Monate alten Tieren. Das Fleisch ist besonders zart, würzig und feinfaserig. Gute Qualität erkennt man außerdem an hell-ziegelrotem Fleisch und fast weißem Fett. Lammfleisch sollte abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber nicht länger als 2-3 Tage. Bei der Zubereitung ist es wichtig, das Fett abzuschneiden, denn hier haftet der typische Lammgeschmack. Große Stücke kann man zudem noch über Nacht beizen. Serviert wird das Lammfleisch stets sehr heiß und auf vorgeheizten Tellern, denn das Fett erstarrt schon ab 30 °C. Als Beilage zu Lammfleisch passen Gemüse wie Auberginen, Paprika oder Zucchini.

100 g Lammkeule enthalten: 234 kcal (979 kJ), 18 g Eiweiß, 18 g Fett, 2,7 mg Eisen, 5,2 mg Niacin, 380 mg Kalium

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...