Fadennestchen mit geschmortem Kaninchen

Fadennestchen mit geschmortem Kaninchen (für 4 Personen) Foto: Wirths PR
Fadennestchen mit geschmortem Kaninchen
(für 4 Personen)
Foto: Wirths PR

Fadennestchen mit geschmortem Kaninchen
(für 4 Personen)

2 Zweige Salbei
4 EL Olivenöl
2 Karotten
800 g Kaninchenkeulen
Salz
Pfeffer
2 EL Balsamico-Essig
1/4 l Fleischbrühe
400 g Fadennestchen oder Nudelnester
1 Bund Frühlingszwiebeln
20 g Butter
1/8 l Sahne
50 g entkernte, schwarze Oliven

Salbeiblätter in einer Pfanne in Olivenöl anbraten, dann herausnehmen und das Öl in der Pfanne aufbewahren. Karotten schälen, in kleine Würfel schneiden und im Olivenöl andünsten. Kaninchenkeulen vom Knochen lösen und das Fleisch in mundgerechte Stücke zerteilen. Salzen, Pfeffern und im Öl rundherum anbraten. Die Karotten und das Kaninchenfleisch mit Balsamico-Essig ablöschen, die Fleischbrühe hinzugeben und 30 Minuten schmoren lassen. „Fadennestchen-Nudeln“ nach Packungsanweisung kochen. Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, in feine Würfel schneiden, in der Butter andünsten und zum Kaninchen geben. Sahne hinzufügen und sämig einkochen lassen. Oliven längs halbieren oder vierteln, zum Ragout geben und mit jeweils drei Nestchen und den Salbeiblättern auf vier Tellern anrichten.

Pro Person: 865 kcal (3621 kJ), 41,2 g Eiweiß, 45,2 g Fett, 76,8 g Kohlenhydrate

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *