Kategorie-Archiv: Schlanke Linie

Schlanke Linie: Spaghetti mit Kirschtomaten

Schlanke Linie: Spaghetti mit Kirschtomaten Foto: Wirths PR
Schlanke Linie: Spaghetti mit Kirschtomaten
Foto: Wirths PR

Schlanke Linie: Spaghetti mit Kirschtomaten
(für 1 Person)

50 g Spaghetti
Salz
1 TL Olivenöl
100 g Kirschtomaten
1 Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
Rosmarin
Pfeffer

Spaghetti in Salzwasser mit Öl nach Packungsaufschrift kochen. Inzwischen Kirschtomaten einige Sekunden in kochendes Wasser tauchen und in kaltem Wasser abschrecken. Anschließend die Tomatenhaut mit einem scharfen Messer abziehen. Knoblauch schälen, klein schneiden, in heißem Öl andünsten. Chili entkernen, in Streifen schneiden, mit den Tomaten und den Rosmarinnadeln zugeben und mit den Spaghetti anschwenken. Mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreut servieren.

313 kcal (1310 kJ), 8,0 g Eiweiß, 10,9 g Fett, 38,6 g Kohlenhydrate

Schlanke Linie: Spargel-Risotto

Schlanke Linie: Spargel-Risotto Foto: Wirths PR
Schlanke Linie: Spargel-Risotto
Foto: Wirths PR

Schlanke Linie: Spargel-Risotto
(für 1 Person)

125 g weißer Spargel
125 g grüner Spargel
1 kleine Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
1 EL Sonnenblumenöl
100 g Risottoreis
4 EL Weißwein
0,2 l Gemüsebrühe
einige Zweige Kerbel
Salz
Pfeffer

Die Endstücke des Spargels großzügig abschneiden, den weißen Spargel vom Kopf, den grünen Spargel von der Mitte bis zum Fußende dünn schälen. Den Spargel waschen, gut abtropfen lassen und anschließend schräg in schmale Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln und in heißem Öl glasig dünsten. Den Risottoreis zugeben. Den Reis unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Körner glasig sind und glänzen. Wein und Gemüsebrühe angießen und den Reis unter gelegentlichem Umrühren bei schwacher Hitze kochen lassen. Nach 10 Minuten den Spargel unterheben. Das Risotto solange kochen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist. Den Kerbel fein hacken. Den Reis mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kerbel anrichten.

499 kcal (2089 kJ), 12,0 g Eiweiß, 11,1 g Fett, 86,5 g Kohlenhydrate

Schlanke Linie: Spiralen mit Auberginen

Schlanke Linie: Spiralen mit Auberginen Foto: Wirths PR
Schlanke Linie: Spiralen mit Auberginen
Foto: Wirths PR

Schlanke Linie: Spiralen mit Auberginen
(für 1 Person)

80 g Spiralen
1 kleine Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
2 TL Olivenöl
200 g Tomaten
1 kleine Aubergine
Pfeffer
Meersalz
Basilikum
50 g Mozzarella-Kügelchen

Spiralen gemäß Packungsaufschrift zubereiten. Inzwischen Tomaten mit ko-chendem Wasser überbrühen, enthäuten und fein pürieren. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken, in heißem Olivenöl glasig werden lassen. Tomatenpüree zugeben, mit Pfeffer und Salz würzen. Aubergine in dünne Scheiben schneiden, in einer beschichteten Pfanne anbraten, würzen. Mozzarella zum Warmziehen in die Tomatensauce geben. Auberginenscheiben fächerförmig auf einen Teller setzen. Nudeln abschrecken und abtropfen lassen. Die Hälfte der Nudeln für das Abendessen kaltstellen, die restlichen Nudeln anrichten und die Sauce darüber geben. Mit Basilikum garnieren.

377 kcal (1577 kJ), 19,8 g Eiweiß, 16,4 g Fett, 36,5 g Kohlenhydrate

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...