Kategorie-Archiv: Pilzgerichte

Pilzgerichte: Eingelegter Mozzarella mit Champignons

Pilzgerichte: Eingelegter Mozzarella mit Champignons Foto: Wirths PR
Pilzgerichte: Eingelegter Mozzarella mit Champignons
Foto: Wirths PR

Eingelegter Mozzarella mit Champignons
(für 4 Personen)

3 Knoblauchzehen
1 rote Pfefferschote
250 g frische kleine Champignons
1/2 l Weißwein
1/4 l natives Olivenöl extra
15 schwarze Oliven
4 Kugeln Mozzarella (à 125 g)

Die Knoblauchzehen schälen und in Stifte schneiden. Die Pfefferschote in Ringe schneiden, dabei die scharfen Kerne entfernen. Die Pilze abziehen und an den Stielen etwas kürzen. Den Weißwein mit Olivenöl verrühren und in ein verschließbares Glasgefäß (ca. 2 Liter) füllen. Die Mozzarella Kugeln sowie Champignons, Oliven, Pfefferschoten und Knoblauchstifte in die Marinade geben. Das Glas verschließen und an kühler Stelle aufbewahren. Vor dem Servieren abtropfen lassen.

Pro Person: 427 kcal (1787 kJ), 28,7 g Eiweiß, 34,3 g Fett, 1,5 g Kohlenhydrate

Olivenöl schützt Herz und Kreislauf

Olivenöl ist reich an Ölsäure, einer einfach ungesättigten Fettsäure, der ein cholesterinsenkender und damit das Herz-Kreislauf-System schützender Effekt nachgesagt wird. Außerdem enthält es Vitamine, vor allem Vitamin E, und sekundäre Pflanzenstoffe wie Polyphenole, denen entzündungshemmende und antioxidative Wirkungen zugeschrieben werden. Natives Olivenöl extra ist das qualitativ hochwertigste und stammt nur aus der ersten Pressung. Charakteristisch sind die olivgrüne Farbe, der fruchtige Geschmack und die vorteilhafte Fettsäurezusammensetzung. Es ist nicht so hitzestabil wie raffinierte Olivenöle und sollte deshalb besonders für Salate, Rohkost, Pasta sowie zum Dünsten von Gemüse verwendet werden.

Knackiger Sommersalat mit Champignons

Knackiger Sommersalat mit Champignons Foto: Wirths PR
Knackiger Sommersalat mit Champignons
Foto: Wirths PR

Knackiger Sommersalat mit Champignons
(für 4 Personen)

1 Kopf Friséesalat
1/2 Bund Radieschen
1/2 Salatgurke
100 g Champignons
1 rote Paprika
1 Möhre
2 Frühlingszwiebeln
4 Tomaten
60 g Baguette
1 Knoblauchzehe
0,1 l Sonnenblumenöl
4 EL Essig
Salz
Zucker
Pfeffer

Das Gemüse putzen und waschen. Friséesalat in mundgerechte Stücke zupfen, die Radieschen, Salatgurke, Champignons und Paprika in Scheiben, die Möhre in feine Stifte, die Frühlingszwiebeln in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Zwei Tomaten achteln, die anderen in Scheiben schneiden. Das Gemüse in einer großen Salatschüssel anrichten. Baguette in dünne Scheiben schneiden und diese nochmals halbieren. Eine Knoblauchzehe abziehen und auspressen. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch zugeben und die Baguettestücke in dem Knoblauchöl knusprig anrösten. Aus dem restlichen Öl, dem Essig, Salz, Zucker und Pfeffer ein Dressing zubereiten. Den Salat mit den Knoblauchcroutons anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

Pro Person: 311 kcal (1301 kJ), 5,4 g Eiweiß, 25,8 g Fett, 14,5 g Kohlenhydrate

Pilzgerichte: Eingelegte Pilze

Pilzgerichte: Eingelegte Pilze Foto: Wirths PR
Pilzgerichte: Eingelegte Pilze
Foto: Wirths PR

Eingelegte Pilze
(ergibt 3-4 Gläser à 500 g)

250 g Pfifferlinge
250 g Steinpilze
250 g Champignons
250 g Austernpilze
0,5 l Weinessig
0,5 l Weißwein
1 EL Zucker
12 Pfefferkörner
1/2 Bund Thymian
2 Zweige Rosmarin
2 gestr. EL Salz
1 Liter Sonnenblumenöl
1 TL Salz
Thymian
Lorbeer
Rosmarin
Knoblauch
Salbei
Petersilie

Die Pilze gründlich säubern und waschen, kleine Pilze ganz lassen, größere Pilze halbieren, vierteln oder in Scheiben schneiden. Den Weinessig mit Weißwein, Zucker, Pfefferkörnern, Thymian, Rosmarin und dem Salz in einen Topf geben, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Pilze zugeben und circa 5 Minuten bei geringer Hitzezufuhr kochen lassen, so dass sie noch „Biss“ haben. Anschließend die Marinade durch ein Sieb gießen, die Pilze abtropfen und abkühlen lassen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das Sonnenblumenöl mit etwas Salz verrühren und Thymian, Lorbeer, Rosmarin, Knoblauch, Salbei und Petersilie zugeben. Die Pilze in Gläser füllen und mit dem Kräuteröl aufgießen, so dass die Pilze bedeckt sind. Kühl gelagert halten sich die in Öl eingelegten Pilze einige Monate.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...